Donald J. Trump: „ Joe Bidens verantwortungslose Politik zerstört unsere Gesellschaft“.

Ukraine-Konflikt

Am vergangenen Samstag machte Donald Trump bei einer Wahlkampfveranstaltung in South Carolina Joe Biden für die russische Invasion in der Ukraine mitverantwortlich.

Er sagte seinen Anhängern auf der Kundgebung, dass sich die USA aus dem Krieg heraushalten müssten und dass Biden immer noch eine Chance habe, die Amerikaner aus dem Konflikt herauszuhalten.

Er sagte, der russische Präsident Wladimir Putin hätte mit mir [Trump] im Amt, niemals einen Krieg begonnen.

Auch hier hat er recht. Das ist nicht unser Krieg. Amerikaner, Deutsche und Europäer, haben über Jahrzehnte die Bevölkerungen an der russischen Grenze aufgehetzt und manipuliert, sich von Russland und Putin abzuwenden. Die Folge ist der Krieg in der Ukraine. Man hat diesen Krieg ja förmlich herbei gebetet, um Russland zu schwächen und um letztendlich an die enormen Energiereserven zu kommen.

„Trotz aller Schwäche, Feigheit und Inkompetenz Bidens gibt es für ihn immer noch einen Weg, diese Tragödie zu beenden, ohne die Amerikaner in einen grausamen und sehr blutigen Krieg zu verwickeln“, sagte Trump.

„Sanktionen und Waffenlieferungen können zum dritten Weltkrieg führen. Ich sehe, was hier passiert. Denn wenn Sie glauben, Putin würde aufhören, wird es immer schlimmer werden. Er wird es nicht akzeptieren, und wir haben niemanden, der mit ihm redet“.

Als Reaktion auf die Invasion hat Biden harte Sanktionen gegen Russland verhängt und diese Woche einen Einfuhrstopp für russisches Öl, Erdgas und Kohle verhängt.

Trump sagte, dass die USA nicht in der Lage sein werden, ihre Abhängigkeit von russischem Öl zu beenden, solange sie sich nicht dazu verpflichten, „Bidens lächerlichen Krieg gegen die amerikanische Energie zu beenden“.

„Wir müssen unsere großartigen Energieunternehmen dazu bringen, zu bohren, zu pumpen, zu produzieren, zu fördern und zu raffinieren wie nie zuvor“, sagte Trump.

Trump kritisierte die Regierung Biden außerdem für ihre Bereitschaft, mit Ländern wie Venezuela, Iran und Saudi-Arabien zusammenzuarbeiten, um die Lücke zu schließen, die die russischen Ölimporte hinterlassen.

https://lindalevante.wordpress.com/2021/08/17/donald-trump-fordert-rucktritt-von-joe-biden/

„Und jetzt kriecht Biden auf den Knien um den Globus und bettelt um Gnade bei Saudi-Arabien, Iran und Venezuela“, sagte Trump. „Biden krieche vor den Füßen des ölreichen und brutalen Maduro-Regimes“, womit er den venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro meinte.

Trump hat die russische Invasion in der Ukraine bereits als „Holocaust“ bezeichnet, obwohl er Putin für seine Strategie in den Tagen vor dem Konflikt lobte, wie wohl viele andere auch. Rückblickend auf seine Zeit im Amt sagte Trump, kein anderer US-Präsident sei so hart mit dem russischen Staatschef umgegangen, wie er.

Der ehemalige US-Präsident vermittelt bei der Rally [Wahlkampftour] gewohnt das Bild einer starken USA: „Putin ist doch nicht der einzige mit Atomwaffen.“

Er sei der Überzeugung, die Drohung mit den eigenen Atomwaffen würde Russland abschrecken, so Trump.

US- Inflation

Die höchste Inflation seit vier Jahrzehnten bereitet nicht nur den US-Verbrauchern Sorgen, sondern auch dem ehemaligen und zukünftigen US-Präsidenten Donald Trump. Am Samstag sagte er, die Inflation zerstöre die USA, sie sei aber kein neues Problem, sondern die Folge einer verantwortungslosen Politik Joe Bidens.

Donald Trump sagte am Sonntag während einer Wahlkampfveranstaltung in Washington Township, Michigan, dass der amtierende US-Präsident Joe Biden „keine Ahnung hat, was los ist, was er macht und was er sagt. Abgesehen davon macht er aber einen fantastischen Job“.

„Historiker werden diese Periode der amerikanischen Geschichte als katastrophalen Tiefpunkt und als Schandfleck für unseren einst großartigen Ruf beschreiben“, so Trump weiter.

Trump zufolge werde die USA aufgrund der „manipulierten“ Präsidentschaftswahlen 2020 zerstört„, und er fügte hinzu, dass die Wähler zwar nicht in der Lage seien, „Bidens physischen und mentalen Verfall“ zu stoppen, aber sie hätten die Möglichkeit, dem Niedergang der USA bei den Zwischenwahlen 2022 ein Ende zu setzen.

Die Zwischenwahlen in den Vereinigten Staaten finden am 8. November 2022 statt. Eine vorzeitige Präsidentschaft Trumps, ist auch in diesem Jahr möglich.

Trump betonte, Biden und die Demokraten im Kongress hätten „eine gewaltige Inflation verursacht, sie haben der amerikanischen Energie den Krieg erklärt, und die Mittelschicht wird jetzt von der größten Gas- und Lebensmittelkrise“ in der Geschichte der USA erdrückt.

Die Verbraucherpreise in den USA waren zu Jahresbeginn so stark gestiegen wie seit 40 Jahren nicht mehr. Waren und Dienstleistungen kosteten im Februar 7,9 Prozent mehr als im gleichen Monat des Vorjahres – der höchste Stand seit 1982. Nach Ansicht der Sanktions- und Kriegsbefürworter sind die größten Preistreiber die hohen Energiekosten, die aufgrund der Folgen des Krieges in der Ukraine zuletzt stark gestiegen sind. Die Frage ist nur, warum in Indien und Südamerika die Öl- und Gaspreise so niedrig wie noch nie sind.

Die USA werden von der „galoppierenden Inflation zerstört“, so Trump. Und vieles davon habe wiederum mit dem Thema Energie zu tun. Trump kritisierte  die derzeitige Regierung dafür, dass sie nicht verstehe, was mit den Energiepreisen geschehe.

Vor allem die Preise für Lebensmittel und besonders für Energie stiegen erneut stark an. Benzin war im Februar 38 Prozent teurer als vor einem Jahr, Gebrauchtwagen 41 Prozent und Nahrungsmittel acht Prozent. Als Antwort auf die hohe Teuerung hat die US-Notenbank Fed Mitte März zum ersten Mal seit Ende 2018 den Leitzins um einen Viertelpunkt erhöht – und weitere Anhebungen sollen folgen.

Trump betonte, dass das Inflationsproblem nicht durch die Ukraine-Krise entstanden sei, sondern durch Bidens Unfähigkeit in Bezug auf die Wirtschaft.

 „Die Amerikaner können sich keine Lebensmittel mehr leisten. Sie können es sich nicht leisten, ihre Häuser zu heizen. Sie können es sich nicht leisten, ihre Autos zu betanken“, betonte er. „Das ist nicht hinnehmbar“.

Titelbild:

Die EU entwickelt sich zu einem Kriegstreiber

reikicorner.at

9 Gedanken zu „Donald J. Trump: „ Joe Bidens verantwortungslose Politik zerstört unsere Gesellschaft“.

  1. Pingback: Amerikas Muslime sind kampfbereit dank der Biden-Regierung | Lindas Einblick

  2. Dawn Pisturino

    There is more and more talk about Biden’s senility and Harris’s incompetence. There is more and more hostility against the Democratic Party. Biden and the Democrats refuse to listen to the American people, laugh at what’s going on, and ignore the criticism and complaints. At the same time, the Democrats blame President Trump for everything and continue to try and smear him and bring charges against him. What’s going on is disgusting. Thank you for your support of President Trump, Linda!

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. linda levante Autor

      I like to hear that when the Democrats lose more and more support, that increases Donald’s return. To be honest, we in Germany learn almost nothing about the political reality in the United States. Kamala Harris is hardly mentioned at all in our country.

      You know, dear Dawn, I always learn things from you that don’t appear in our media, and I am very happy about that. For this reason I would like to ask you a very specific question. It is said here that if Donald is re-elected, he will bomb Moscow. Did he say that?

      I’ve been supporting Donald since 2016, there’s something about him that magically attracts me. He’s an outsider, just like we are. If he manages to drain the „swamp“ then historians will call him a revolutionary. He has taken up the fight with the elite, with those who are in the process of destroying the planet and the people.

      I just like him and I hope he will not disappoint me as all other politicians have done. Greetings from Germany.

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      1. Dawn Pisturino

        As a general rule, I hate political parties and politicians both. I am an Independent. I did not like Donald Trump at first but the more I listened to him, the more I agreed with what he said. He is very intelligent and deliberately provokes people to get a response and make them show their true colors. He forced the Democrats to reveal their true colors, alright! They were forced to reveal their real agenda and motives. They’ve been proven to be liars and scoundrels more than once. Their base have shown themselves to be weak, intolerant, and cowardly. But the Republican party cannot be trusted either. They tend to be two-faced, so it is interesting that President Trump’s loyal base tends to be very independent, outspoken, and patriotic. They represent the real America, something which scares both parties. President Trump has made mistakes, too – he is human, after all, and he underestimated just how corrupt the federal government has become. But we need him like we’ve never needed anybody before. Have a wonderful day, dear Linda!

        Gefällt 1 Person

        Antwort
        1. linda levante Autor

          Yes, what you say is true. We need him. Not only you need him, we need him too.

          Politicians have never been my idols either. But Donald is very special. I like him and I hope so much that he will not disappoint us too. Thank you for your answer(s) dear Dawn.

          Gefällt 1 Person

          Antwort
          1. Dawn Pisturino

            And I forgot to answer your question! Yes, President Trump said something in one of his rallies about using the threat of nuclear bombs against Russia, but I think he meant it more as a reminder to Putin that we have nuclear bombs, too!

            Gefällt 1 Person

            Antwort
  3. Pingback: Donald J. Trump: „ Joe Bidens verantwortungslose Politik zerstört unsere Gesellschaft“. – +++ Willkommen beim "Satireblog" Sanktionscenter auf WordPress – Der Blog zur Aufklärung der betrügerischen Aktivitäten aller korrumpie

  4. Pingback: Donald J. Trump: „ Joe Bidens verantwortungslose Politik zerstört unsere Gesellschaft“. — Lindas Einblick | German Media Watch BLOG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s