Bargeldlos – Machtlos

Nach Jeff Brown wird der bargeldlose Zahlungsverkehr der erste Schritt sein, um die Völker von den staatlichen Institutionen abhängiger und ohnmächtiger zu machen, als wir es uns in den schlimmsten Träumen vorstellen können. Der „Great Reset“ hat schon begonnen, sagt Jeff Brown, der für Qualcomm, Juniper Networks und NXP semiconductors gearbeitet hat. Dort war er für NXP als Gebietsleiter für ganz Japan zuständig. Nach eigenen Aussagen auf seiner Webseite, verfügt er über großes Ansehen in der amerikanischen Gesellschaft, und ist wissenschaftlich anerkannt. Mir war er bisher unbekannt.

Er hat 2015 den Bitcoin empfohlen, bevor der Kurs um das 166-fache in die Höhe schoss.

Heute haben fast eine Million Menschen seinen „Bleeding Edge Technologie-Newsletter“ abonniert, was ihn zu einem der größten seiner Art in der Welt macht.

Er ist der Ansicht, dass der „Große Reset“ bereits begonnen hat. Eines der Ziele sei, das amerikanische Finanzsystem zu demontieren und es durch ein „integratives“ System zu ersetzen.

„Die Pandemie“ so glaubt er, „hat uns bereits eine kurze Vorschau auf das gezeigt, was kommen wird: ein neues System, das die Gewinner und Verlierer in der Gesellschaft auswählt“.

Laut Yelp werden erstaunliche 60 % der kleinen Unternehmen, die während der Pandemie geschlossen wurden, nie wieder öffnen. Diese Arbeitsplätze sind für immer verloren. Und mit dem Verlust von Unternehmen und Arbeitsplätzen kommen Zwangsvollstreckungen, Obdachlosigkeit und soziale Unruhen.

„Wenn Sie bisher isoliert waren und die „erste Runde“ relativ unbeschadet überstanden haben, gratuliere ich Ihnen“, sagt er. Er glaubt auch nicht daran, dass wir jemals wieder in „normale“ Zeiten zurückkehren werden. „Was wir bis jetzt gesehen haben, ist erst der Anfang…“

In einem Video spricht Jeff Brown an die amerikanischen Bürger:

Ich habe noch nie eine solche Warnung ausgesprochen, ich hatte nie das dringende Bedürfnis, die amerikanische Öffentlichkeit zu warnen…bis jetzt. Es gibt eine gefährliche Idee, die von Mitgliedern mehrerer Weltorganisationen vorangetrieben wird.

Das Time Magazine zum Beispiel hat kürzlich eine Titelgeschichte darüber gebracht…

Das Time Magazine zum Beispiel hat kürzlich eine Titelgeschichte darüber gebracht…

The Great Reset: How to Build a Better World Post … – Time

Und sogar die katholische Kirche spricht darüber… und erklärt, dass „die Kräfte des ‚Great Reset‘ COVID benutzt haben, um eine ‚böse Agenda‘ voranzutreiben.“

Cardinal Burke Warns ‚Great Reset‘ Brings … – newsmax.com

Sehen Sie sich an, was ich auf der Website des Weltwirtschaftsforums gefunden habe – der mächtigen Gruppe, die hinter diesem finsteren Plan steht:

Wir haben die einmalige Chance, aus dieser Krise etwas Gutes zu machen. Ihre beispiellosen Schockwellen können die Menschen durchaus empfänglicher für große Visionen des Wandels machen, so Prinz Charles.

Viele glauben, dass ein „Reset“ aufgrund der Billionen von Dollar an neuem Geld, die kürzlich von den Regierungen der Welt gedruckt wurden, unausweichlich ist…Einige sagen, es sei ein Deckmantel für eine neue „grüne“ Agenda der Welteliten…Wieder andere gehen so weit zu sagen, dass wir eines Tages aufwachen und feststellen werden, dass alle unsere Finanzdaten gelöscht wurden…

Das Geld auf Ihrer Bank…Ihre Ruhestandsrücklagen, alles verschwunden. Wir fangen alle wieder bei Null an – eine Folge eines Finanzsystems, das endgültig zusammengebrochen ist.

Sehen wir den Tatsachen ins Auge…

Wenn all der Reichtum, den wir in langen Jahren des Schweißes, der Arbeit und der Beharrlichkeit angehäuft haben, weggenommen würde… würde es auf den Straßen zu Aufständen kommen. Und es würde sicherlich Blut fließen.

Zwei der größten (und beliebtesten) Unternehmen in Amerika haben bereits damit begonnen, die erste Phase des „Great Reset“ an 205 Millionen Amerikaner auszurollen…Dieser Plan ist bereits seit 2015 in Arbeit. Und jetzt sind die Umstände genau richtig. Und es sieht so aus, als würde er endlich in Erfüllung gehen.

Der erste Schritt war ein Schritt von Apple und Google, eine brandneue Technologie zu installieren, die die Bewegungen von jedem mit einem Apple- oder Android-Smartphone verfolgen kann…Das sind etwa 205 Millionen Amerikaner.

Ein weiterer Schritt ist die Abschaffung des Bargeldes. In ganz Amerika akzeptieren Geschäfte kein Bargeld mehr.

https://www.economist.com/leaders/2019/08/01/rich-countries-must-start-planning-for-a-cashless-future

Damals hätte man leicht glauben können, dass die Ablehnung von Bargeld in den Geschäften einfach eine Vorsichtsmaßnahme von COVID war… Aber ich bin überzeugt, dass dies nur ein Probelauf für einen größeren Schritt war. Es ist der Dreh- und Angelpunkt ihres gesamten Plans…

Und das ist der Grund, warum – laut einer Umfrage der Bank für internationalen Zahlungsausgleich – ganze 80 % der Zentralbanken der Welt bereits dabei sind, digitale Währungen einzuführen, die bald das Bargeld ersetzen werden…

https://medium.com/coinmonks/bank-of-international-settlements-80-of-central-banks-are-working-on-central-bank-digital-69ab0464f83b
https://www.reuters.com/article/us-cenbank-digital-sweden-idUSKBN20E26G

Der Senator von Arkansas, Tom Cotton, gab vor kurzem in einer Senatssitzung zu Protokoll „The U.S. needs a digital Dollar“.

Nancy Pelosi und ihre Kollegen im Kongress haben sogar eine Formulierung in einen Entwurf für ein Pandemie-Konjunkturprogramm eingeschoben… Die Maßnahme hätte jedem Amerikaner ein „FedAccount“ eingerichtet und den Dollar durch einen von der Fed kontrollierten digitalen Dollar ersetzt.

Der US-Senat hielt eine Dringlichkeitssitzung ab, um die „Digital Dollar“-Agenda voranzutreiben…

Beweise befinden sich wahrscheinlich auch in Ihrer Tasche oder in einem Umkreis von fünf Metern…Ihr Mobiltelefon. Apple und Google haben auf Ihr Handy eine automatische Kontaktverfolgung bereits in die Betriebssysteme all ihrer Smartphones integriert, es ist nicht einmal möglich, sie zu löschen! Aber das ist nur ein kleiner Teil davon…Sie haben auch Apple Pay und Google Pay auf jedem einzelnen ihrer Smartphones eingeführt! Sie sehen, die großen Firmen sind alle an dieser „bargeldlosen“ Agenda beteiligt…

Zum ersten Mal in der Geschichte werden Bürokraten in der Lage sein, jede einzelne Transaktion auf der ganzen Welt zu überwachen – in Echtzeit. Das ist es, was diese neue fortschrittliche Art von Geld bietet – ein gefährliches Maß an Kontrolle…

Ende der Rede des Herrn Jeff Brown an die Amerikaner.

Ich habe die Rede in Gänze gelesen, und muss leider dazusagen, dass die anderen Teile seiner Rede nicht meiner Meinung entsprechen, und auch nur schwer nachprüfbar für mich sind. Dass er ein paar merkwürdige Ansichten hat, ist nicht der Hintergrund für mein Weglassen, sondern er ist auch ein Geschäftsmann, der Anlagen verkaufen will und Bitcoins, deswegen sind seine Aussagen zu den Finanzen aber nicht falsch. Wer den Text ganz lesen möchte, kann das hier tun und mir sicher beipflichten. 

https://secure.brownstoneresearch.com/?cid=MKT515291&eid=MKT581862&assetId=AST167608&page=2

Ein Gedanke zu „Bargeldlos – Machtlos

  1. Pingback: Bargeldlos – Machtlos — Lindas Einblick | German Media Watch-Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s