Die Bank der Zentralbanken (BIZ)

Es gibt sie, die Bank der Zentralbanken, auch wenn sie in der Öffentlichkeit nicht so bekannt ist. Es ist die Bank für internationale Zahlungen (BIZ).

Die BIZ gibt es in Basel und der Schweiz aber auch in Hong Kong und Mexiko City. Die Bank für Internationale Zahlungen wurde gegründet, um Geld für die Nationalsozialisten während des Zweiten Weltkriegs zu waschen. In diesen Tagen aber ist der Hauptzweck der BIZ das globale Finanzsystem zu leiten.

Das Establishment kontrolliert die Weltbank, den IWF und die Zentralbanken. An der Spitze des Systems steht die Bank für internationale Zahlungen (BIZ). Es ist die Bank der Zentralbanken. Die meisten Menschen haben von der Bank für Internationale Zahlungen noch nie gehört, aber es ist eine äußerst wichtige Organisation. Diese „Zentralbank der Welt“ wird von allen nationalen Regierungen gesetzlich geschützt.

Heute gehören 58 globale Zentralbanken zum Netzwerk der BIZ. Die BIZ hat mehr Macht über die Kurse als die US- Wirtschaft und die Politik zusammen. In unregelmäßigen Abständen treffen sich die Hauptbankiers der Welt in Basel und treffen Entscheidungen, die für jeden von uns von Bedeutung sind. Nach der Bankenkrise in 2008, sprach man von 50 Millionen Menschen in Amerika, die ihr Hab und Gut verloren haben. Die Bank für Internationale Zahlungen, ist eine Organisation, die vom Establishment gegründet wurde und zu ihren Gunsten funktioniert. Dieses System entstand nicht zufällig. Die globale Elite hat dieses System seit einer sehr langen Zeit entwickelt. Mit der Digitalisierung haben sie ihr Ziel erreicht. Sie kontrollieren und steuern die Finanzen weltweit. Sie sind in der Lage politische Systeme und jede nationale Wirtschaft zu kontrollieren und zu beeinflussen.

Das globale Finanzsystem wird von den reichsten Menschen dieser Welt betrieben. Es ist ein geschlossenes System. Von der kleinsten Bankfiliale in der Uckermark bis hin zur FED und den Zentralbanken dieser Welt, wird alles überwacht und geregelt. Die IBAN-Nummern geben den Zentralbanken in Amerika über jede erfolgte Geldüberweisung Auskunft.

Die Zentralbanken und die Bank für Internationale Zahlungen übertragen systematisch den Reichtum der Welt aus unseren Händen in die Hände der globalen Elite.

 Zu allem Unglück kommt noch hinzu, dass das Establishment die Eigentümer der größten Medienanstalten auf der Welt sind.  Sie steuern so unser Denken und unser Verhalten.

Schweizer Forscher haben am Bundesinstitut für Technologie in Zürich festgestellt, das 37 Millionen Gesellschaften und Kapitalanleger gerade mal von 147 Finanzgesellschaften kontrolliert und geleitet werden. Dazu gehören Barclays Bank, J.P. Morgan Chase, Goldman & Sachs und Co..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s