Trump – TV kommt. CEO Chris Ruddy „Der Sender wird erfolgreich“.

Donald Trump beabsichtigt einen neuen Fernsehkanal zu gründen, möglicherweise mit Newsmax. Nach all den hässlichen und auch falschen Berichten in den linken demokratischen Medien, hat sich Trump entschlossen, einen eigenen Sender ins Leben zu rufen.

Newsmax könnte auch das Zuhause werden für eine wöchentliche Trump-Show. Sollte es wider Erwarten zur Abwahl Trumps kommen und Jo Biden, bzw. sein Sohn nach kurzer Amtszeit von Biden, der neue amerikanische Präsident werden, wird Trump in vier Jahren erneut kandidieren. Trump, so wie wir ihn alle kennen, wird nicht so schnell nicht aufgeben und die Flinte ins Korn werfen. Es steht zu viel auf dem Spiel. Ein freies Amerika steht einem Clinton/Obama Überwachungsstaat gegenüber. Den „Great Reset“ darf es nicht geben. Der Neustart der Welt muss verhindert werden. Der beabsichtigte Durchmarsch des korrupten Establishments wäre eine Katastrophe für alle Menschen auf unserem Planeten.

Lindsay Keith, Moderatorin von Newsmax: „Ich kenne diesen Mann [Trump] seit fast 20 Jahren. Er ist eine wichtige Kraft in Politik und Medien. Er wird eine wichtige Kraft bleiben.“

CEO von Newsmax Chris Ruddy glaubt, dass ein „Trump TV“-Kanal beträchtlichen Erfolg haben würde, dass Newsmax eine Nachrichtenorganisation ist und kein persönlichkeitsorientiertes Netzwerk werden würde. „Wir würden den Präsidenten gerne als Kommentator einbeziehen und eine wöchentliche Sendung mit ihm haben“. Ruddy fügte hinzu, dass Trump ein „Allesfresser“ sei, wenn es um die Medien gehe – er sei gerne in allen Medien aktiv und würde sich wahrscheinlich nicht an ein einziges Medienmedium binden.

„Er liebt alle Medien. Und ich denke, das wird seine wahre Macht sein, wenn er auf all diesen verschiedenen Plattformen startet“.

Fox News haben wegen Ihrer negativen und teilweisen falschen Berichterstattung über die Wahlen scharenweise Zuschauer verloren. Fox News haben viel zu früh Jo Biden als Wahlgewinner ausgerufen. In Florida ist Fox News auch davon ausgegangen, dass Trump  nicht gewinnen wird. Nach Protesten der GOP wurde in Florida erneut gezählt und Stimmen von nicht lebenden Personen, die von Demokraten in Umlauf gebracht wurden, heraus gezählt, sodass am Ende Donald Trump Florida für sich gewinnen konnte.

Während die Einschaltquoten von Fox News gesunken sind, sind die von Newsmax gestiegen.

Da Newsmax nicht nur über Kabel und Satellit, sondern auch kostenlos über YouTube verfügbar ist, sagte Ruddy voraus, dass die kombinierte Zuschauerzahl von Newsmax über Kabel und die verschiedenen Apps, seinem Sender helfen wird, Fox News innerhalb der nächsten sechs Monate zu überholen.

Newsmax