Der Supreme Court – Die Entscheidung fällt hier

Wer sind die neun Richter am Supreme Court und für was stehen sie?

Der Supreme Court spielt eine zentrale Rolle in der Gesamtgesellschaftlichen Entwicklung Amerikas. Die Richter entscheiden über die Gegenwart und Zukunft. Die Urteile sind von historischer Bedeutung. Alle Richter werden auf Lebenszeit benannt, dürfen aber freiwillig den Dienst beenden.

Die letzte Richterin, die von Donald Trump ernannt wurde, ist Amy Coney Barrett. Mehr zu Amy Coney Barrett hier.

Brett Kavanaugh war der zweite Richter, der vom amerikanischen Präsidenten Donald Trump, als Richter am Supreme Court ernannt wurde.  Die entwürdigenden Unterstellungen der Demokraten zur Person Kavanaugh und seiner Familie, die nachweislich nicht zutrafen, sind einer Demokratie nicht würdig. Es sind  Hinweise auf ein Establishment, das nicht davor zurückschreckt, Existenzen zu zerstören. Die Missbrauchsvorwürfe und angeblichen sexuellen Übergriffe, blieben unbewiesen.

Letztendlich half alles den Demokraten nicht, und der Senat bestätigte Kavanaugh für das Richteramt im Supreme Court. Mit 50 zu 48 Stimmen, fiel die Abstimmung denkbar knapp aus.

Das war ein großer Sieg für Trump, und Kavanaugh wird im Obersten Gerichtshof der USA seine Pflicht erfüllen und dafür Sorge tragen, dass die Gesetze eingehalten und angewendet werden. In der Rede zu seiner Inauguration zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, versprach Trump die Macht aus den Händen des Establishments zu nehmen und sie den Bürgern zurückzugeben. Ein großer historischer Sieg für Trump.

Neben Brett Kavanaugh und Amy Coney Barrett, gehören noch 7 weitere Richter zum Supreme Court.

  1. Elena Kagan (60), ernannt von Obama, möchte die Unterschicht schützen und re-integrieren
  2. Sonja Satomeyer (66), dito
  3. Stephen Breyer (82), ernannt von Clinton, dito
  4. John Roberts (65), ernannt von Georg W. Bush, gegen Abtreibung, für Waffenbesitz
  5. Neil Gorusch (53), ernannt von Trump, Einwanderungstop für illegale Muslime
  6. Samuel Anthony Alita (70) ernannt von George W. Bush, gegen Abtreibung und Homo-Ehe
  7. Clarence Thomas (72), Afroamerikaner, gegen Homo-Ehen

Die Aussichten für einen Sieg vor dem Supreme Court, stehen gut. Mit Barrett, Gorusch + Kavanaugh, und Roberts + Alita, wäre eine Mehrheit von 5 zu 4 erreicht und der orangene Mann, könnte vier weitere Jahre Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika sein. Das wäre allen zu wünschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s