Amy Coney Barrett – the red judge

Judge Amy Coney Barett

Präsident Trump hat seine Dame auf dem Schachbrett platziert. Sein Timing, kurz vor dem Wahlbeginn, war schon genial, ebenso seine Weisheit und Klugheit, den Wahlbetrug vorauszusagen, um die Chance nutzen zu können, ihn in letzter Instanz zu verhindern. Amy Coney Barrett wird zur Schlüsselfigur dieser einmaligen historischen Wahl werden, und ich denke, sie wird es auch. Sie wird es müssen. Donald hat die Müller-Affäre überstanden, das Impeachment-Verfahren, Covid-19 und den gigantischen Wahlbetrug, wird er auch überstehen.

Amy Coney Barrett (48), ist die Nachfolgerin der ehrenwerten Ruth Bader Ginsburg im Supreme Court, dem Obersten Gerichtshof Amerikas. Die Ernennung zur Richterin, erfolgte durch den Präsidenten Donald Trump, unter Beachtung aller demokratischen Möglichkeiten, denen auch der Senat zugestimmt hat.

Durch Judge Barrett bekommen die Konservativen sechs der insgesamt neun Sitze am Obersten Gerichtshof. Dies wird die Rechtssprechung auf Jahre zum positiven Verändern. Demokratische Elemente werden wieder in den Vordergrund treten und sozialistisch geprägte Urteile der Bush/Obama/Clinton Administration nicht weiter fortgesetzt werden, sondern beendet.

Das Recht auf Abtreibung, zur Gesundheitsvorsorge und zur illegalen Einwanderungspolitik der vergangenen Jahrzehnte, wird so nicht mehr fortgesetzt werden können.

Schon vor der Ernennung Barretts, wies der amtierende Präsident schon auf die bevorstehenden, dubiosen Vorgänge bei der kommenden Stimmauszählung hin. Er nannte die Dinge auch beim Namen „Wahlbetrug“. Die Demokraten wussten, dass sie keine Chance hatten, die Wahlen zu gewinnen, und Wahlbetrug ist in den USA nichts Neues.

Obama Care hat nur Probleme gebracht. Der Mittelstand musste doppelte Beiträge leisten, die dann leicht über 1.200 US-Dollar hinausgingen. Viele mussten aus finanziellen Gründen die Krankenversicherung kündigen. 24.000 Menschen haben ihre Versicherung verloren. Einige Versicherungsgesellschaften mussten Konkurs anmelden, oder wurden aufgekauft. Trumps neue Gesundheitsversicherung verspricht da vielmehr. Er schützte Medicare und Sozialversicherung – auch vor sozialistischen „Medicare-for-All“-Systemen, die 180 Millionen Amerikaner aus ihren Gesundheitsplänen werfen würden.

Das Recht auf Abtreibung mag ich selber nicht beurteilen, ich habe eine Tochter die ich sehr liebe und ich kann mir nicht vorstellen, dass man unschuldige kleine Lebewesen tötet. Dazu sollte man nicht das „Recht“ bekommen, so was durchzuführen.

Trump hat auch nichts gegen Homosexuelle, wie immer wieder und unablässig behauptet wird, er hat etwas dagegen, dass Männer heiraten können und dann auch noch den Status einer Ehe und darüber hinaus, bei Adoption von Kleinkindern, den Status einer Familie bekommen. Dazu muss man eigentlich nichts großartig erklären, das versteht sich doch wohl von selbst. Der orange Mann hat in allen Dingen recht.

Die strenggläubige Katholiken Amy Coney Barrett sieht das genauso. Wenn Donald Trump sich für Obama Care, die Homoehe und die illegale Einwanderungspolitik einsetzen würde, würde er ebenfalls keinen Erfolg bei ihr haben. Die Antworten auf die vielen Fragen, die ihr gestellt wurden, waren genau die richtigen. Die Fragen waren entlarvend. Entlarvend für Leute, die genau wissen, dass eine normale Wahl nicht zu gewinnen ist.

P.S, dass Bild „Donald Trump + die Bibel“, wie er sie hochhält war einfach genial, wie alles von ihm. Was hätte er denn nach Meinung der Demokraten machen sollen? Die Bibel einmal in die Luft werfen, und dabei sich auf den Versen um 180° Grad drehen? Nein, er hat die Bibel hochgehalten und die gläubigen Amerikaner haben die Bedeutung dieser Geste verstanden. Die ungläubigen Amerikaner nicht. Und die Demokraten haben sich über die Bibel und Trump lustig gemacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s